Aktuell Downloads Studio - Kollektive Erinnerungsabeit Studio - PŐdagogisch reflexives Interview Studio - sich-verzeichnen TeilnehmerInnen Kick-Off Reflection Lab Beratung Forschungswerkstatt Publikationen PrŐsentationen Lehr-Lern-Arrangement Impressum Kontakt

Beratung

Unterst├╝tzt werden die Research Studios von externen wissenschaftlichen Berater_innen.


Research Studio Kollektive Erinnerungsarbeit: Univ.-Prof.in Dr.in Brigitte Hipfl

Brigitte Hipfl unterst├╝tzt das Research Studio mit ihren methodologischen und methodischen Erfahrungen in der Erinnerungsarbeit nach Frigga Haug. Ihre wissenschaftlichen Arbeitsschwerpunkte umfassen Medien- und Rezeptionsforschung, theoretische und forschungspraktische Fragen zur Identit├Ątskonstitution, kulturwissenschaftliche Grundlagen der Medienp├Ądagogik sowie Arbeiten zu Medien und Geschlecht, woraus Anregungen f├╝r das Research Studio entstehen. Brigitte Hipfl forscht und lehrt am Institut f├╝r Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universit├Ąt Klagenfurt.


Research Studio p├Ądagogisch-reflexives Interview: Dr.in Eveline Christof

Eveline Christof hat mit der Entwicklung des p├Ądagogisch-reflexiven Interviews ein qualitativ-empirisches Forschungsprogramm zur Anregung und zum Nachweis von Bildungsprozessen vorgelegt, das hier im Hinblick auf kollektive Bildungsprozesse adaptiert wird. Sie war als Leiterin der Abteilung Weiterbildung im Zentrum f├╝r Lehre an der Universit├Ąt f├╝r Bodenkultur (Wien) t├Ątig, arbeitet nun am Institut f├╝r LehrerInnnbildung und Schulforschung der Universit├Ąt Innsbruck. Neben ihrer methodischen Experise bringt sie auch jene in Lehrentwicklung und Adaptierung von Lehr-Lern-Settings beratend ein.


Research Studio Sich Verzeichnen: Univ-Prof. in Dr.in Christine Heil

Christine Heil hat wichtige methodologischen Vorarbeiten und forschungspraktischen Versuche vorgelegt, um Kartierungsprozesse in Kunst und Wissenschaft zu untersuchen und sie auf Vermittlungsprozesse anzuwenden. Mit dieser methodischen Expertise unterst├╝tzt sie die Arbeit im Research Studio. Gegenw├Ąrtig ist Christine Heil Professorin f├╝r Kunstdidaktik an der Johannes Gutenberg-Universit├Ąt Mainz.


Beratung f├╝r die Projektkoordination: Mag.a Daniela Mischer-Werzowa

Daniela Mischer-Werzowa unterstützt das Projektteam mit ihrer Erfahrung im Bezug auf die beteiligten Institutionen. Sie arbeitete als Lehrerin für BE  an der BAKIP 21 und hat selber am Institut für das künstlerische
Lehramt, Akademie der bildenden K├╝nste studiert, wo sie zu Kunst- und Kulturp├Ądagogik in elementaren Bildungseinrichtungen und deren Beitrag zur Professionalisierung in der ├Ąsthetischen gestalterischen Elementarp├Ądagogik promoviert.